Tours - Peter Pan Tours  


Tour 2 ( 3 Tage / 2 Nächte )
PIURA / CHULUCANAS / CANCHAQUE / HUANCABAMBA / SALALÁ / HUARINGAS-LAGUNEN

Huancabamba ( 1929 m ) ist eine Provinz des Departements Piura und dieProvinzhauptstadt gleichen Namens liegt 214 km südöstlich von Piura. Im Hochland von Huamaní befinden sich die für ihre Heilkäfte berühmten und verehrten Huaringa-Lagunen.  Im grünen Tal des Huncabamba-Flusses finden wir auch Zeugnisse der Huacapampa-Kultur wie den Tempel der Jaguare bei Mitupampa oder den präinkaischen Friedhof von Maraypampa.
Huancabamba wird als die Wiege des peruanischen Schamanismus bezeichnet,  weil es dort  schon zu präkolumbinischen Zeiten Schamanen gegeben hat, die magische Heilkäfte besassen . Die heutigen Nachfahren dieser pulsierenden Kultur bewahren die Traditionen ihrer Ahnen, unter anderem die alten Heilungstechniken, die wir im peruanischen Schamanismus finden können. Sie überliefern den Ausdruck ihrer Tätigkeiten und ihrer Umgebung in der Kunst und in anderen wichtigen Handlungen, wie die Reinigung (la limpia) und die Heilung des Mesa-Rituals. Die Ritual-Mesa ist eine typische Tradition dieser alten Kulturen der Nordküste, die die Wiege des curanderismo Perus ist. Das Ritual wurde benutzt, um sich zu reinigen, Krankheiten zu heilen und in einem guten Gesundheitszustand zu bleiben. Um im Gleichgewicht und Harmonie zu sein, benutzte man die Naturkräfte. Zum Beispiel: die Kräfte der Lagunas, des Meeres, der Berge und anderer Kraftorte wie Hügel, Grabhügel (huacas), Pyramiden und encantos (Zauberorte). Der Schamane ist Wissender und führt diese Kräfte; er öffnet uns die Tore der geistigen Welt, damit wir uns nähren und in dieser Kraft baden können. Er bringt uns in Kontakt mit diesen universellen Kräften, mit der Natur und den Elementen.

Von den insgesamt 14 Lagunen der Huaringas, die zwischen 3500 und 4000 m Höhe liegen, sind El Shimbe und Laguna Negra die bekanntesten. Dort praktizieren  die Schamanen ( chamanes, curanderos ) am häufigsten ihre Riten traditioneller Medizin.

Man fährt von Piura zunächst  nach Chulucanas, berühmt für seine Keramiken und für die in seiner Nähe liegende Fundstätte der Vicús-Kultur, und dann in 3 Stunden auf Schotterpisten bis Canchaque ( 1198 m ),  das wegen seiner üppigen Vegetation und seiner Fruchtbarkeit ( Kaffee, Bananen, Orangen usw.)  auch die peruanische Schweiz gennant wird.  Weitere 3 Stunden später erreichen wir Huancabamba, wo wir in einer einfachen Unterkunft die Nacht verbringen. Am nächsten Morgen fahren wir in  2 Stunden nach Salalá. Dort  beginnt die 1-2 stündige Wanderung auf  Maultieren. Am schnellsten ist die grösste der Lagunen El Shimbe zu erreichen.  Die meisten Heilkräfte werden der etwas weiter entfernten Laguna Negra auf 3997 m Höhe nachgesagt .  Vor dem Abmarsch kontaktieren wir einen der ortsansässigen Schamanen, der uns  begleitet.
 
 
 

Kurzbeschreibung des Programms:

1. Tag
Wir fahren am Morgen in etwa 1 Stunde von Piura nach Chulucanas und besuchen dort eine der berühmten Keramikwerkstätten. Nach weiteren 3 Stunden erreichen wir den subtropischen Ort Canchaque, wo wir inmitten der üppigen Vegetation in einem einfachen Landrestaurant Mittag essen. Vor der Weiterfahrt nach Huancabamba ( 3 Stunden ) haben wir noch etwas Zeit, in dieser herrlichen Landschaft ein wenig spazierenzugehen. Am frühen Abend erreichen wir die Provinzhauptstadt  Huancabamba und übernachten in einem einfachen Hotel.

2. Tag
Gleich nach dem Frühstück geht es auf einer holprigen Schotterpiste in knapp 2 Stunden zum kleinen Dorf Salalá, wo wir unsere Maultiere bekommen und dann zusammen mit einem Schamanen bis zur Lagune El Shimbe oder zur Laguna Negra wandern ( 1- 2 Stunden ). Nach Ankunft an der Lagune bereitet der Curandero das Ritual vor. Teil der Zeremonie ist ein kurzes Bad im eiskalten Wasser der Lagune. Am Nachmittag kehren wir nach Salalá zurück und am Abend findet die mehrstündige  Sitzung ( Mesada ) an einem vom Schamanen eigens dafür vorbereiteten Ort statt. Den Rest der Nacht verbringen wir in einem Zelt.

3. Tag
Am nächsten Morgen wandern wir zurück nach Salalá und fahren anschliessend wieder nach Huancabamba und Canchaque, wo wir eine kurze Mittagspause machen, bevor wir dann nach Piura am Abend zurückkehren.

 

+ Siehe Tourenliste +

 

 



WH TOURS
Adresse: Av. Mariscal Castilla 560, Dpto. 102, Chorrillos, Lima - Peru

Telefon: 0051-1-2510368 Handy: 0051-959940854
info@whtours.com   whelmbrecht@yahoo.com
www.whtours.com

Visits 105760

WH TOURS  Alle Rechte vorbehalten