TOUR 9: TARAPOTO / MOYOBAMBA / CHACHAPOYAS / CHICLAYO / LIMA
9 Tage / 8¤t=5 Nächte

LIMA / TARAPOTO
1. TAG: LIMA / TARAPOTO

Morgenflug von Lima zur tropischen Urwaldstadt Tarapoto; wir holen Sie vom Flughafen ab und fahren Sie ins ausgewählte Hotel. Sie können ein paar Stunden in der Hotelanlage verbringen, dort Mittagessen und etwas im Garten relaxen. Am Nachmittag fahren wir zum schönen Wasserfall Ahuashiyaku ( 14 km von Tarapoto ). Dort können Sie nach einem erfrischenden Bad im kleinen Naturpool am Fusse des Wasserfalls die üppige Vegetation und Fauna mit Vögeln, Schmetterlingen und anderen Insekten in Augenschein nehmen. Übernachtung in Tarapoto.

   
TARAPOTO / LAMAS / MOYOBAMBA
2. TAG: TARAPOTO / LAMAS / MOYOBAMBA

Nach dem Frühstück fahren wir in das etwas höher gelegene Lamas ( 21 km von Tarapoto ), das auch als Folklore-Hauptstadt des peruanischen Amazonasgebiet bezeichnet wird. Lamas ist eine der ältesten Städte im Urwald und ihre Bewohner haben dort eine Vielfalt von alten Ritualen, Traditionen und auch die Quechua-Sprache bewahrt. Danach geht es in einer 2 stündigen Fahrt weiter nach Moyobamba, der Hauptstadt des Departements und ältesten peruanischen Stadt im Regenwald, gegründet 1540 von den spanischen Eroberern. Moyobamba wird auch die Orchideen-Hauptstadt gennant, weil es dort etwa 2500 Arten dieser herrlichen Blumen dank des milden Klimas und der geographischen Lage gibt. Nach dem Mittagessen besuchen wir den grossen botanischen Garten San Francisco, einem Studien- und Konservierungszentrum für einheimische, exotische Pflanzen. Wir beenden diesen abwechslungsreichen Tag in den heissen Thermalquellen von San Mateo ( 4 km von Mouyobamba ); sie sind bekannt wegen ihrer Heilkräfte, vor allem für Arthritis, Rheumatismus, Muskelschmerzen und Stress. Übernachtung in Moyobamba.

   
MOYOBAMBA / TINGANA
3. TAG: MOYOBAMBA / TINGANA

Wir beginnen den heutigen Tag früh am Morgen, fahren etwa 20 km zum Rio Mayo-Fluss und nehmen dort ein Boot, das uns flussaufwärts zu einem unvergesslichen Ausflug ins ökologische Reservat Rio Avisado Tinganga bringt. Dies ist wegen seiner Höhe ( 800 Meter ü.d.M. ) und wegen seiner Flora und Fauna ein einzigartiges Feuchtgebiet. Es gibt dort Riesenfischottern, Affen, Faultiere, viele Vögel, Schmetterlinge, Fische und Reptilien zu sehen. Am frühen Nachmittag kehren wir nach Moyobamba zurück, essen zu Mittag und machen anschliessend einen Spaziergang entlang der “ Puntas” genannten Aussichtspunkte am Stadtrand, von denen man einen wunderschönen Blick hinunter ins grüne Alto Mayo-Tal hat. Zum Abschluss besuchen wir noch eines der berühmten Likörgeschäfte, wo Sie exotische alkoholische Getränke der Gegend ( mit Wurzeln und verschiedensten Kräutern und Früchten ) probieren und kaufen können. Wenn Sie Lust haben, können Sie am Abend nochmals zu den Thermalquellen fahren, die bis um 23 Uhr geöffnet sind.

   
RIOJA / CHACHAPOYAS
4. TAG: RIOJA / CHACHAPOYAS

Nach dem Frühstück fahren wir von Moyobamba ins nahegelegene Rioja ( 20 km ), um zuerst einen reizenden Ort zu besuchen, wo der Fluss Tioyacu entspringt. Man kann dort inmitten herlicher Natur in einem grossen Naturschwimmbecken mit glasklarem, kaltem Wasser sich erfrischen oder schwimmen. Dann geht es weiter ins riesige, paradiesische Erholungszentrum Yacumama ( 12 km ), das wegen seiner kleinen Seen mit Booten, einem Fluss mit Badestrand und ursprünglichen Wäldern mit grosser Biodiversität an Flora und Fauna sehr beliebt ist. Im Restaurant lassen wir uns ein leckeres Fischgericht servieren. Anschliessend machen wir noch einen kurzen Halt in einem anderen Freizeitkomplex, dem sog. Chuchu-Center und können uns dort beim liebenswürdigen Besitzer Goyo den einen oder anderen leckeren tropischen Cocktail bestellen. Am Nachmittag brechen wir auf Richtung Pomacochas-See und anschliessend fahren wir bis Chachapoyas, wo wir die Nacht verbringen.

   
GOCTA WATERFALL
5. TAG: GOCTA-WASSERFALL

Am Morgen geht unsere heutige Fahrt Richtung Pedro Ruiz zum spektakulären Gocta-Wasserfall, der mit 771 m der dritthöchste der Welt ist und erst vor einigen Jahren vom deutschen Forscher Stefan Ziemendorff entdeckt wurde. Während des 5-Stunden-Trecks können Sie eine ursprüngliche Nebelwaldszenerie mit einer Vielfalt an Pflanzen, Kolibris, Tukanen, Affen und Schmetterlingen geniessen. Übernachtung in Chachapoyas.

   
KUELAP / CHACHAPOYAS
6. TAG: KUELAP / CHACHAPOYAS

Nach dem Frühstück besichtigen wir die Kuelap-Festungsanlage, die wir in einer interessanten 3-Stundenfahrt erreichen. Kuelap ist eine spektakuläre präinkaische ummauerte Stadt, versteckt auf einem steilen 3000 m hohen Felsplateau. Kuelap wurde fast 70 Jahre vor Machu Picchu entdeckt und wurde im 9. Jahrhundert n.Chr. von der Chachapoyas-Kultur errichtet. Die Festung bedeckt eine Fläche von ca. 7 ha mit 420 kreisförmigen Bauwerken, einschliesslich eines Wachturms und eines Schlosses. Die Gebäude besitzen Parallelfriese und gewölbte Nischen in den Mauern. Ein schmaler, gemauerter tunnelähnlicher Korridor führt ins Innere, strategisch konstruiert, um Eindringlinge abzuhalten. In letzter Zeit gemachte Entdeckungen in der Nähe von Kuelap haben die Aufmerksamkeit von Archäologen, internationalen Magazinen und Filmgesellschaften erregt. Nachmittags fahren wir zurück nach Chachapoyas und verbringen dort eine weitere Nacht.

   
CHACHAPOYAS / CHICLAYO
7. TAG: CHACHAPOYAS / CHICLAYO

Heute sind wir fast den ganzen Tag mit unserem Fahrzeug nach Chiclayo unterwegs, der Hauptstadt des Departements Lambayeque, wo wir nach etwa 8 Stunden Fahrt am späten Nachmittag ankommen. Sie haben den restlichen Tag zur freien Verfügung. Übernachtung in Chiclayo.

   
TUCUME / LAMBAYEQUE - MUSEUM OF THE ROYAL TOMBS
8. TAG: TUCUME / LAMBAYEQUE - MUSEUM DER KOENIGSGRAEBER

Am Morgen bsuchen wir die Tçucume-Pyramiden ( 25 km entfernt ) mit dem eindrucksvollen Tempel “Huaca larga” ( Langtempel ), dem längsten Lehmziegelbauwerk der Welt ( etwa 700 Meter lang ). Der norwegische Abenteurer Thor Heyerdahl, der durch Kon-Tiki berühmt wurde, erforschte diese Pyramiden und fand dort Gräber mit Textilien, Inkafiguren und Malereien. In einem Museum, das von Einheimischen der Gegend verwaltet wird, kann man realistische Darstellungen bewundern, die zeigen, wie die Menschen dort vor 1000 Jahren lebten. Dann besuchen wir in Lambayeque das ausgezeichnete Museum der Königsgräber – ein wahrer Höhepunkt dieser Tour. Hunderte von Gold-, Silber- und Keramikkostbarkeiten des Sipanherrschers und anderer wichtiger Mocheregenten, die man in Huaca Rajada fand, sind in diesem Museum ausgestellt. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Übernachtung in Chiclayo.

   
CHICLAYO / HUACA RAJADA / LIMA
9. TAG: CHICLAYO / HUACA RAJADA / LIMA

Nach dem Frühstück besuchen wir den “Modell-Markt” in Chiclayo, der in ganz Peru wegen seiner einzigartigen Produkte bekannt ist. Hier wird so ziemlich alles verkauft, aber die Aufmerksamkeit erregen vor allem die Kuriositäten. In einer Sektion des Marktes, der als Hexenmarkt berühmt ist, machen die Kräuterkenner, Wunderheiler bzw. Schamanen ihre Geschäfte. Alle möglichen Arten von Gewürzen, Kräutern, getrockneten Pflanzen, Knochen, Tierteilen, Muscheln und anderem Krimskrams kann man an diesen Ständen finden und kaufen. Anschliessend brechen wir zur berühmten Ausgrabungsstätte Huaca Rajada in der Nähe des Dorfes Sipan auf, wo die phantastischen Schätze des Herrschers von Sipan im Jahr 1987 vom peruanischen Archäologen Dr. Walter Alva gefunden wurden. Danach machen wir den Transfer zum Flughafen und Sie nehmen Ihren Flug nach Lima.

   

Preis in US $ pro Person  ( im Doppelzimmer )

Pers. Hotel Price
2 US $ 1770.00  
4 US $ 1570.00  
6 US $ 1390.00  
2 US $ 2000.00  
4 US $ 1820.00  
6 US $ 1660.00  

 

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten

8 Uebernachtungen in Doppelzimmer in 3*oder 4 *-Hotels mit Frühstück ( 1 Uebernachtung in 2*-Hotel ), Alle in der Tourbeschreibung angegebenen Leistungen, Deutschsprachiger Reiseleiter während der gesamten Tour, Eintrittskarten zu Museen und Ausgrabungsstätten, Privattransport, Transfers vom und zum Flughafen

Nicht im Preis enthalten

Flüge, Getränke, Mittag- und Abendessen, Trinkgeld, sonstige private Ausgaben, Versicherung und Flughafengebühren

 


     + Siehe Tourenliste +         + Siehe Karten +



WH TOURS
Adresse: Av. Mariscal Castilla 560, Dpto. 102, Chorrillos, Lima - Peru

Telefon: 0051-1-2510368 Handy: 0051-959940854
info@whtours.com   whelmbrecht@yahoo.com
www.whtours.com

Visits 105760

WH TOURS  Alle Rechte vorbehalten