Tours - Peter Pan Tours  


TREKKING SANTA CRUZ   ( 5 Tage / 4 Nächte )

Die  bekannteste und bei Trekking-Freunden beliebteste Wanderung in der Cordillera Blanca, ideal für Leute,  die einerseits nicht allzuviel Zeit haben und andererseits atemberaubende Andenszenarien mit den beeindruckenden Gipfel u.a. des  Alpamayo, Huascarán und des Chacraraju sehen wollen.

 
 

1. Tag
Von Huaráz fahren Sie ca. 1 Stunde in Richtung Norden in den Callejón de Huaylas hinab bis nach Caraz (2200 m). Jetzt geht es auf einer unbefestigten Straße in die Cordillera Blanca hinein, bis Sie nach ca. 2 Stunden das kleine Dorf Cashapampa auf 3050 m erreichen. Dort treffen Sie Ihre Begleitmannschaft – den Guide, die Köche und Maultiertreiber. Nachdem die Esel mit der Ausrüstung beladen sind, beginnt die Wanderung im Santa-Cruz-Tal im Huascaran NP (UNESCO). Ihr erstes Zeltlager wird in Llamacorral auf 3750 m Höhe aufgeschlagen. (Gehzeit ca. 4h, 900 m↑). (F/M/A)

2. Tag
Sie folgen dem Weg durch das breite Santa-Cruz-Tal und passieren dabei die Lagunen von Ichiccocha und Jatuncocha. Nach ca. 3 Stunden biegen Sie in das Arhuaycocha-Tal in Richtung Alpamayo-Basecamp ab. Am Fuße des ebenso schönen wie berühmten Alpamayo schlagen Sie Ihr Zeltlager (ca. 4200 m) auf. (Gehzeit ca. 4-5h, 450 m↑). (F/M/A)

3. Tag
Der gesamte Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Dabei haben Sie die Möglichkeit, kurze Streifzüge in der Umgebung des Lagers zu unternehmen und so einen idealen Aussichts- und Fotostandpunkt für Alpamayo (5947 m), Artesonraju (6025 m) oder Quitaraju (6036 m) zu finden. Auch die Lagune unterhalb des Rinrijirca (5810 m) bietet in der Morgensonne ein traumhaftes Bild vor der einzigartigen Bergkulisse. Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihr Trekking fort. Ziel ist ein Lager bei Taullipampa auf 4200 m Höhe am Fuß des beeindruckenden Taulliraju (5830 m). Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 3h, 100 m↑↓). (F/M/A)

4. Tag
Der Tag wird lang und anstrengend. Der Weg schlängelt sich zwischen Taulliraju und der türkisfarbenen Lagune von Taullicocha bis hinauf zum Pass Punta Unión auf 4750 m. Sie steigen nun Richtung Ostflanke der Cordillera Blanca ab, vorbei an den Lagunen von Tocllacocha in das weite und landschaftlich reizvolle Tal von Huaripampa, wo Sie das Zeltlager auf 3600 m Höhe erreichen. (Gehzeit ca. 7h, 550 m↑, 1000 m↓). (F/M/A)

5. Tag
Heute geht es eine weitere Stunde bergab bis zum Andendorf Colcabamba (3400 m) und wieder hinauf nach Vaquería (3700 m). Sie wandern dabei immer das Tal entlang, von wo aus man einen fantastischen Blick auf die kühne Nadel des Chacraraju (6112 m) hat, bis Sie schließlich die kleine Siedlung Vaquería erreichen. Hier werden Sie schon vom Bus erwartet, der Sie hinauf auf einen zweiten Pass bringt. Mit etwas Glück können Sie den Huascarán, den mit 6768 m höchsten Berg Perús, bewundern. Danach fahren Sie hinab bis zu den bekannten Lagunas Llanganuco. Hier können Sie die Schönheit der Bergseen bewundern, bevor Sie der Bus zurück nach Huaráz bringt. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 2h, 300 m↑, 200 m↓). (F/M/-)

 

+ Siehe Tourenliste +

 

 



WH TOURS
Adresse: Av. Mariscal Castilla 560, Dpto. 102, Chorrillos, Lima - Peru

Telefon: 0051-1-2510368 Handy: 0051-959940854
info@whtours.com   whelmbrecht@yahoo.com
www.whtours.com

Visits 105760

WH TOURS  Alle Rechte vorbehalten